Zu verstehen, was Kryptogambling ist, ist gar nicht so kompliziert.

Tatsächlich ähnelt es sehr stark dem, was Sie normalerweise kennen, wenn Sie Einzahlungen mit einer echten Währung wie dem Euro tätigen.

Das Spielen und Bezahlen mit Kryptowährungen erfolgt fast auf die gleiche Weise. Selbst wenn Sie also noch nie eine Einzahlung in Bitcoin oder einer anderen digitalen Währung getätigt haben, werden Sie sich nicht unwohler fühlen als beim Bezahlen über eine elektronische Geldbörse.

Natürlich müssen Sie Ihre eigene Bitcoin-Wallet oder alternative, aber gleichwertige Geldbörse in einer anderen Kryptowährung besitzen.

Der Einfachheit halber neigen wir dazu, alles auf Bitcoin zu reduzieren, aber wie wir gerade gesagt haben, lässt sich nicht alles auf die eine digitale Währung Bitcoin reduzieren. Ethereum zum Beispiel ist eine weitere virtuelle Währung, die heute auf diesem sehr speziellen Finanzmarkt ein ziemlich großes Gewicht hat.

Einzahlung und Abhebung von Kryptowährungen: Wie funktioniert es?
Das Wichtigste ist, dass Sie eine Krypto-Wallet (d. h. eine Geldbörse für Kryptowährungen) haben, um Geld in digitale Währung umwandeln zu können.

Es gibt mittlerweile unzählige davon, die bereit sind, Ihr Geld in Kryptowährungen umzutauschen. Sogar elektronische Zahlungsmittel wie Skrill oder Neteller sind auf den Geschmack gekommen und bieten ebenfalls den Umtausch von Kryptowährungen an.

Danach muss man sich nur noch mit seinen Zugangsdaten in sein Online-Kryptokonto einloggen, um Transaktionen durchzuführen.

Was die Ein- und Auszahlungen in Kryptowährung betrifft, so ist das immer ungefähr gleich: Sie müssen sich zunächst nur in dem Kryptowährungs Casino, in dem Sie ein Spielerkonto haben, anmelden und den Anweisungen folgen, um eine Einzahlung in Krypto vorzunehmen.

Ihr Online-Casino wird Ihnen dann eine Adresse nennen, die aus einer langen Reihe von Zahlen und Buchstaben in Groß- und Kleinbuchstaben besteht. Diese verschlüsselte und somit private Adresse ermöglicht es, die „Empfänger“-Wallet zu identifizieren, d. h. das Konto, das das digitale Geld erhalten wird, in diesem Fall das Casino.

Sie müssen dann nur noch zu Ihrer Kryptowährungsbörse gehen und je nach Wallet, das Sie besitzen, die Option „Geld abheben“ oder „Geld senden“ wählen und die Adresse des Kasinos eingeben. Die Anfrage wird dann sofort bearbeitet und Ihr Konto wird aufgefüllt.

Das Beste am Online-Glücksspiel ist die ständige Innovation. Und mit der Explosion der Dematerialisierung setzt die Branche alles auf die nächste Generation der Währung: die Kryptowährung. Dennoch fällt es vielen deutschsprachigen Spielern noch schwer, auf Kryptogambling umzusteigen.

Genau genommen ist Bitcoin erst 2009 aufgetaucht und erst seit 2011 populär. Kasinos und Spielautomaten, die Bitcoins akzeptieren, waren damals noch nicht einmal an der Tagesordnung. Kein Wunder, dass das Wort Kryptowährung noch ein vager Begriff war, der nur von einer gewissen Elite verwendet wurde.

Heute sind Bitcoin und andere Kryptowährungen (die zwar weniger einflussreich sind, aber dennoch nicht vernachlässigt werden sollten) überall zu finden, sogar in Online-Kasinos.

Einige haben sich auf Krypto-Gambling spezialisiert, und in der Menge gibt es einige, die erfolgreicher sind als andere.

Mit Kryptowährungen bezahlen lassen: Alternativen zu Bitcoin

Obwohl es jedem Krypto-Casino völlig freisteht, wie es mit Online-Zahlungen verfahren möchte, muss es sein Angebot an die Nachfrage anpassen, wenn es die Herzen der Spieler erobern will. Das gilt insbesondere für deutschsprachige Spieler, die sich nach schnellen Auszahlungen sehnen!

Während die meisten Casinos, die Kryptowährungen akzeptieren, vor allem das Spielen mit Bitcoin ermöglichen, bieten nur wenige von ihnen das Kryptogambling von Grund auf an.

Glücklicherweise sind nun immer mehr Online-Einrichtungen in der Lage, eine Auszahlung schnell zu validieren gain casino bitcoin français.

Die ersten, die auch Ethereum- und/oder Litecoin-Auszahlungen akzeptieren, werden sicherlich die nächstbesten Krypto-Casino-Websites sein!

Das Krypto-Gambling hat uns gezeigt, dass generell gilt: Wenn ein Casino Einzahlungen mit Kryptowährungen ermöglicht, dann ist es auch möglich, Geld in Form von Krypto auszuzahlen.

Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht, dass die meisten Online-Plattformen, die Kryptowährungen akzeptieren, flexibler mit dieser Art von Abhebungen umgehen.

So kommt es vor, dass die Fristen kürzer sind, der Mindestabhebungsbetrag niedriger oder der Höchstbetrag höher ist. Nicht zu vergessen sind die kleinen Boni und anderen Extras, die bei Einzahlungen in Kryptowährungen angeboten werden und die dazu führen, dass wir diese Art von Transaktionen lieben!

Abheben von Kryptowährungen: Eine Gebrauchsanweisung

Im Rahmen einer Auszahlung muss natürlich der umgekehrte Vorgang durchgeführt werden. Da Sie jetzt vom Casino bezahlt werden, müssen Sie der Plattform die Adresse Ihrer Kryptowährungsbörse mitteilen.

Da nicht alle digitalen Währungen denselben Wert haben, neigen die Casinos logischerweise dazu, je nach elektronischer Währung unterschiedliche Mindest- und Höchstbeträge für Auszahlungen festzulegen. Beispielsweise können Sie Auszahlungen ab 0,002 BTC haben, während bei einer Auszahlung über Litecoin eine Auszahlung ab 0,20 LTC möglich ist.

Eine Auszahlung per Kryptowährung ist also wirklich einfach, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, die vom Casino geforderten Dokumente einzureichen. Ohne diese Unterlagen können Sie nicht erwarten, dass Ihre Auszahlung bearbeitet wird!

Die Vorteile des Umstiegs auf Crypto Gambling

Wenn immer mehr deutschsprachige Spieler auf Kryptowährung umsteigen, hat das einen guten Grund.

In der Regel ist man seiner gewohnten Zahlungsmethode treu und es liegt nicht so sehr in der Natur der Sache, sie zu ändern. In der deutschsprachigen iGaming-Szene gibt es immer wieder Probleme mit Zahlungen (die sich verlängern, wenn sie nicht sogar abgelehnt werden).

Die Zahlungsprobleme sind zu einer alltäglichen Realität geworden, die sich wiederholt und immer größere Ausmaße annimmt. Die Spieler stehen vor einem echten Dilemma, wenn es um Ein- und Auszahlungen geht.

Das Ergebnis ist, dass sie ihr Geld in Kryptowährung umtauschen und eine Krypto-Wallet benutzen, anstatt ihre übliche Währung für Einzahlungen per Kreditkarte und/oder Auszahlungen per Banküberweisung zu verwenden (was im Durchschnitt etwa zehn Tage dauert).

Die üblichen Bankoptionen in Online-Casinos sind also nicht mehr zeitgemäß. Aber das Interesse am Krypto-Gambling wächst und bald wird man auf Krypto-Gambling schwören.

Geschichte, um die Angst vor dem Unbekannten zu vertreiben

Es gibt immer noch viele Spieler, die keine Ein- und Auszahlungen in Bitcoin vornehmen. Dabei gibt es logischerweise keinerlei Vorteile mehr, wenn man so vorgeht.

Der erste Vorteil eines Spielers mit einem Kryptowährungsportfolio besteht darin, dass die Transaktionen nicht schnell, sondern sofort erfolgen.

Adieu Überweisung, hallo Expressabhebungen!

Das gilt vor allem für Abhebungen, denn auch in anderen Währungen sind Einzahlungen schnell möglich. Es gibt nicht nur eine echte Verbesserung und deutlich verkürzte Wartezeiten, sondern man muss auch sagen, dass es ein wahr gewordener Traum ist, so schnelle Abhebungen zu beobachten.

Um zu verstehen, wie das Abheben von Kryptowährungen funktioniert, muss man es nur mit der Sofortüberweisung vergleichen. Das Verfahren ist identisch mit dem, das von den internationalen Bargeldtransferagenturen verwendet wird.

Der einzige Unterschied ist die Verwendung von Verschlüsselung anstelle des Chiffriercodes, den der Absender dem Empfänger gibt.

Die Verschlüsselung wird also für die Gestaltung der Adressen von Kryptowährungsbörsen verwendet. Eine Kryptoadresse besteht aus den Buchstaben- und Zahlenreihen, die wir bereits erwähnt haben. Sie sind völlig anonym und lassen keine Rückschlüsse auf den Kontoinhaber oder die Art der Transaktion zu.

Somit können Ihre persönlichen Daten nicht mehr in Sicherheit sein.

Stoppt den Missbrauch, zurück zur Anonymität!

Einige Online-Kasinos haben damit zu kämpfen, dass bestimmte Einzahlungsoptionen unerwartet gestoppt werden. Meistens handelt es sich dabei um Vorauszahlungsmittel, die aus dem Verkehr gezogen werden und dann wie von Geisterhand wieder auftauchen.

In der Zwischenzeit haben die Bankinstitute die lästige Angewohnheit, jede Transaktion zu inskribieren, während sie gleichzeitig die Gebühren für Banküberweisungen regelmäßig erhöhen.

Und während die besten Online-Kasinos keine zusätzlichen Gebühren für Bankabhebungen erheben (die meist die einzige Abhebungsmöglichkeit darstellen), zögern einige nicht, einen Teil Ihrer Abhebung abzuziehen, was sie mit Gebühren begründen, die sie zahlen müssten … um Sie zu bezahlen.

Bei Kryptowährungen ist das anders: Hier gibt es in der Regel keine oder nur sehr geringe Gebühren.

Außerdem können Sie, wie es bereits bei Zahlungen in jeder beliebigen Währung von und an eine elektronische Geldbörse der Fall ist, dadurch insbesondere bei Ihrer Bank ein Höchstmaß an Anonymität wahren.

Auf Ihrem Kontoauszug wird nicht vermerkt, dass Sie eine Einzahlung in ein Online-Casino getätigt haben, sondern lediglich, dass Sie Geld in eine elektronische Geldbörse eingezahlt haben.

Dieses Geld kann dann für alles Mögliche verwendet werden, und Ihre Bank kann somit nicht wissen, was Sie im Einzelnen mit Ihrem Geld machen.

Die glühende Glut der Kryptowährungen

Es wäre eine Lüge zu behaupten, dass es nur Vorteile hat, mit Bitcoin, Litecoin oder Ethereum zu spielen. Es gibt tatsächlich einige Nachteile, die man berücksichtigen muss, wenn man zum Kryptogambling übergeht.

Zunächst einmal ist die Anzahl der Plattformen für Kryptospielen nach wie vor recht gering. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass Kryptowährung eine noch relativ junge Technologie ist.

Daher sind die besten Krypto-Casino-Websites mit jahrelanger Erfahrung nicht gerade leicht zu finden.

Abgesehen von einigen wenigen Spitzenanbietern sind Online-Spielbanken, die mehrere Kryptowährungen akzeptieren, in der Regel nicht übersetzte Casinos. Wenn Sie kein Freund der englischen Sprache sind, wird es noch schwieriger, da es derzeit nur wenige deutsche Bitcoin-Casino-Websites gibt.

Es wird also auch nicht einfach sein, die perfekte Einrichtung zu finden, in der man in mehreren Kryptowährungen spielen, einzahlen und sich auszahlen lassen kann.

Schließlich gibt es noch einen letzten Punkt, der sowohl ein Vor- als auch ein Nachteil sein kann: Der Kurs von Kryptowährungen ist unbeständig. Dies ist übrigens auch der Grund, warum stablecoin entstanden ist, eine Währung, die sich in der Stabilität ihres Kurses unterscheidet.

Es ist also durchaus möglich, dass Sie eine schöne Summe Bitcoin verdienen und diese sofort wieder abheben. Wenn der Kurs Ihrer Kryptowährung fällt oder steigt, kann das die Situation ändern.

Glücklicherweise ist das Auftreten langfristig orientierter Institutioneller, die bei fallenden Kursen nachkaufen können, zu einem stabilisierenden Faktor geworden. Man kann also nicht mehr von einer Angstwährung sprechen, aber es ist noch ein weiter Weg zu gehen.

Zwei große Arten von Crypto Gambling

Es gibt zwei große Familien von Kasinos, die Kryptogambling akzeptieren. Auf der einen Seite haben wir die Hybrid-Casinos und auf der anderen Seite die Casinos, die ausschließlich für Kryptowährungen zugelassen sind.

Die zweite Kategorie wird immer seltener, und das ist ziemlich logisch: Sie ist ziemlich unpraktisch. Wenn Sie zwischen Bitcoins und Euros wechseln wollen, ist das auf einer solchen „100 % Krypto“-Plattform schlichtweg unmöglich. Es ist verständlich, dass es diese Online-Casinos gibt, denn was die Verwaltung von Währungen angeht, ist alles viel einfacher, wenn man nur mit Kryptowährungen handelt.

Wir neigen daher dazu, hybride Casinos zu bevorzugen, d. h. solche, die es dem Spieler überlassen, ob er Kryptowährungen oder klassische, „offizielle“ Währungen verwenden möchte. Einige Plattformen im Internet ermöglichen es sogar, zwischen den beiden zu wechseln oder mehrere verschiedene Kryptowährungen zu verwenden, was besonders diejenigen freuen wird, die ein wenig überall investieren!

Welches ist das beste Krypto-Casino 2022?

Wie immer lassen wir Sie nicht im Ungewissen. Neben unseren Ratschlägen von erfahrenen Spielern möchten wir Sie auch an unserer Erfahrung mit dem deutschen Bitcoin-Casino teilhaben lassen. Dafür haben wir natürlich eine Online-Plattform für Sie, auf der Sie das Spiel mit Kryptowährungen aller Art genießen können.

Diese Einrichtung ist kein anderer als das Montecryptos Casino. Es ist natürlich ein Hybrid-Casino, sodass sowohl Krypto-Gambling-Fans als auch diejenigen, die lieber auf traditionelle Weise spielen, auf ihre Kosten kommen.

Der größte Vorteil für alle, die ihre Einzahlung in Bitcoin tätigen wollen, ist jedoch, dass es für diese Art von Währungen sehr wohl Boni gibt, und diese sind besonders attraktiv. Sie sind sogar weitaus lukrativer als bei der Verwendung von Euro.

Zum Vergleich: Das Montecrypto Casino bietet einen 210%igen Bonus auf die erste Einzahlung bis zu 240€. Das ist ziemlich fair, daran besteht kein Zweifel. Aber wenn Sie mit Bitcoin spielen, ist es noch viel besser, denn diesmal werden Ihnen 310% bis zu 6BTC angeboten. Zur Erinnerung: 1 Bitcoin entspricht – wenn sich der Kurs nicht stark ändert – derzeit etwa 30.000 €, nur so viel.